Webinar
Sponsored by Fabasoft

Der Countdown läuft: DORA im Finanzsektor effizient umsetzen mit digitalem Management der IT-Dienstleister

Eine wesentliche Säule des Digital Operational Resilience Act bildet das Management der IKT-Drittanbieter. So verpflichtet die DORA-Verordnung der EU Finanzunternehmen dazu, jegliche bezogenen IT-Services lückenlos und transparent in Form eines Informationsregisters zu dokumentieren. Dieses muss umfangreiche Angaben zu den Lieferanten und IT-Dienstleistungen enthalten, darunter sämtliche Verträge sowie verschiedenste Nachweise und Prüfungen wie Due Diligence, Risikobewertungen und Exit-Strategien. Mit der näher rückenden Umsetzungsfrist bis 17. Januar 2025 gilt es für die mehr als 22.000 betroffenen Betriebe, rechtzeitig die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Um die neuen Dokumentations- und Berichtspflichten von DORA schnell und effizient zu erfüllen, braucht es eine nahtlose Digitalisierung des gesamten Auslagerungsprozesses inklusive des aus regulatorischer Sicht erforderlichen Berichtswesens. Dies spart wertvolle Ressourcen, erhöht die Transparenz, minimiert Risiken und sorgt für eine jederzeitige Auskunftsfähigkeit bei Ad-hoc-Anfragen.

Erfahren Sie im Webinar unter anderem:

  • Auslagerungsvorhaben durch digitale Prozesse workflowgesteuert einbringen
  • Regulatorische Anforderungen bei der Erstellung von IKT-Verträgen sicher einhalten
  • Wiederkehrende Prüfungen automatisiert initiieren und Prüfberichte einfach generieren

Moderation: Jens Gräber, Redakteur, Solutions by Handelsblatt Media Group

Freuen Sie sich auf folgende Experten:

Marcus Michel

Marcus Michel

VorstandFCH AG
    Robin Schmeisser

    Robin Schmeisser

    GeschäftsführerFabasoft Contracts GmbH