Content Piece Thema: Banken

Webinar
Sponsored by ServiceNow

Customer Service im Finanzdienstleistungssektor – der Weg zum vernetzten Arbeiten

Kundenorientierte Innovation ist in der Finanzdienstleistungsbranche unverzichtbar, da der Kundenservice neben den Produkten oft entscheidend für die Kundenbindung ist. Die ständige Entwicklung neuer Serviceangebote wird durch die Wechselwirkung zwischen Digitalisierung und sich rasch ändernden Kundenwünschen vorangetrieben. Finanzinstitute haben in den letzten Jahren stark in ein vielseitiges Frontend investiert, um den Kunden eine Vielzahl von Kontaktpunkten zu bieten. Trotz dieser Fortschritte bleiben jedoch eine schnelle, interne Abstimmung und kompetente Kundenbetreuung eine Herausforderung, besonders vor dem Hintergrund zunehmender Regulierung. Unser Webinar analysiert die Transformation des Kundenservices in der Finanzdienstleistungsbranche und die damit verbundenen Herausforderungen. In einem zunehmend kompetitiven Umfeld ist ein exzellenter Kundenservice ein entscheidender Differenzierungsfaktor für Finanzinstitute, besonders wenn sich ihre Angebote nur wenig unterscheiden. Unsere Analyse zeigt, dass die Anpassung des Angebots an die veränderten Kundenbedürfnisse und ein effektiver Kundenservice für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit von entscheidender Bedeutung sind.

Erfahren Sie im Expert Talk unter anderem:

  • Welche Maßnahmen im vernetzten Arbeiten von Middle- und Back-Office erforderlich sind, um am Frontend einen herausragenden Service zu gewährleisten
  • Wie IT das Geschäft eines Finanzdienstleisters unterstützen kann und was IT und Business-Teams voneinander lernen können
  • Welchen Mehrwert Gen-AI im Customer Service auf der Basis einer abteilungsübergreifenden Plattform bietet
  • Wie Kundenanforderungen und regulatorische Standards im Finanzdienstleistungssektor in Einklang gebracht werden können, um die Prozessflexibilität zu maximieren

Moderation: Dr. Sven Jung, Director Economic Analysis & Financial Planning, Handelsblatt Research Institute

Freuen Sie sich auf folgende Experten:

Achim Armbruster

Achim Armbruster

Customer Service Solution ManagerServiceNow
Achim Armbruster

Achim Armbruster

Customer Service Solution ManagerServiceNow

Achim arbeitet seit 4 Jahren bei ServiceNow. Seit über 25 Jahren bekleidet er verschiedene Rollen in der Technologiebranche, unter anderem bei Microsoft, pwc und Salesforce. Seine Verantwortlichkeiten umfassten die Bereiche Lösungsvertrieb, Architektur, Strategie und die Leitung eines CTO-Office. In seiner jetzigen Funktion verantwortet er den Lösungsbereich Customer und Industry Workflows für die deutsche Finanzindustrie.

    Julien Chatagny

    Julien Chatagny

    Head of Customer ServiceSwiss Re
    Julien Chatagny

    Julien Chatagny

    Head of Customer ServiceSwiss Re

    Julien verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Leitung und Entwicklung globaler Serviceteams, die er durch organisatorische und digitale Transformationen zum Erfolg in agilen Umgebungen führt. Er arbeitet seit 19 Jahren am Hauptsitz von Swiss Re in Zürich, wo er verschiedene technische und operative Funktionen innehatte, bevor er 2016 die Leitung des unternehmensweiten Service Desk übernahm. Julien besitzt einen MBA der Hochschule Luzern.

      Webinar
      Sponsored by Fabasoft

      Der Countdown läuft: DORA im Finanzsektor effizient umsetzen mit digitalem Management der IT-Dienstleister

      Eine wesentliche Säule des Digital Operational Resilience Act bildet das Management der IKT-Drittanbieter. So verpflichtet die DORA-Verordnung der EU Finanzunternehmen dazu, jegliche bezogenen IT-Services lückenlos und transparent in Form eines Informationsregisters zu dokumentieren. Dieses muss umfangreiche Angaben zu den Lieferanten und IT-Dienstleistungen enthalten, darunter sämtliche Verträge sowie verschiedenste Nachweise und Prüfungen wie Due Diligence, Risikobewertungen und Exit-Strategien. Mit der näher rückenden Umsetzungsfrist bis 17. Januar 2025 gilt es für die mehr als 22.000 betroffenen Betriebe, rechtzeitig die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Um die neuen Dokumentations- und Berichtspflichten von DORA schnell und effizient zu erfüllen, braucht es eine nahtlose Digitalisierung des gesamten Auslagerungsprozesses inklusive des aus regulatorischer Sicht erforderlichen Berichtswesens. Dies spart wertvolle Ressourcen, erhöht die Transparenz, minimiert Risiken und sorgt für eine jederzeitige Auskunftsfähigkeit bei Ad-hoc-Anfragen.

      Erfahren Sie im Webinar unter anderem:

      • Auslagerungsvorhaben durch digitale Prozesse workflowgesteuert einbringen
      • Regulatorische Anforderungen bei der Erstellung von IKT-Verträgen sicher einhalten
      • Wiederkehrende Prüfungen automatisiert initiieren und Prüfberichte einfach generieren

      Moderation: Jens Gräber, Redakteur, Solutions by Handelsblatt Media Group

      Freuen Sie sich auf folgende Experten:

      Marcus Michel

      Marcus Michel

      VorstandFCH AG
        Robin Schmeisser

        Robin Schmeisser

        GeschäftsführerFabasoft Contracts GmbH