Content Piece Kategorie: Webinar

Webinar
Sponsored by Coupa Deutschland GmbH

Effizientes E-Invoicing: Alles, was Ihre Finanzabteilung jetzt wissen muss

Im Zuge der Digitalisierung müssen sich Unternehmen und vor allen Dingen deren Finanzabteilungen mit neuen Prozessen und Strukturen auseinandersetzen, um Effizienz, Transparenz und Wachstum weiterhin gewährleisten zu können. Unter anderem das Thema “E-Invoicing” scheint dazu neue Türen zu öffnen und mehr Chancen mit sich zu bringen, als es viele Unternehmen aktuell wahrnehmen.

Unsere Experten geben einen Einblick in die Zukunft des Rechnungswesens und beantworten wichtige Fragen rund um die Digitalisierung Ihrer Finanzabteilung, zukünftige Regulierungen und die Auswahl einer geeigneten Rechnungssoftware. Sie werden lernen, wie Sie Ihren Rechnungsprozess gemäß den anstehenden E-Invoicing-Regulierungen optimieren können.

Erfahren Sie im Expert Talk unter anderem:

  • Welche Chancen die Digitalisierung der Rechnung für Unternehmen hervorbringt
  • Wie Sie Herausforderungen mit der passenden Rechnungssoftware umgehen
  • Was Sie in Zukunft mit Hinblick auf E-Invoicing erwartet

Moderation: Petra Leven, Lead Circle Concept, Solutions by Handelsblatt Media Group

Freuen Sie sich auf folgende Experten:

Stefan Löchner

Stefan Löchner

Partner KPMG
Stefan Löchner

Stefan Löchner

Partner KPMG

Stefan Löchner ist Partner im Bereich Value Chain Transformation Consulting bei KPMG. Seit über 13 Jahren hilft er Kunden bei globalen der Prozesstransformation und Roll-Outs von eProcurement Lösungen (wie Coupa, Ariba, SAP SRM etc.). Er ist ein Experte mit jahrelanger Projekterfahrung und unterstützt Unternehmen - neben der Analyse und dem Design - die Auswahl von geeigneten Systemen als auch die Implementierung und nachhaltige Verankerung in der Organisation.

    Frank Ludwig

    Frank Ludwig

    Senior Principal Solution ArchitectCoupa
    Frank Ludwig

    Frank Ludwig

    Senior Principal Solution ArchitectCoupa

    Frank Ludwig ist Sr. Principal Solution Architect für Rechnungsprozesse bei Coupa. Mit über 22 Jahren Erfahrung als Berater und Senior-Projektmanager hat er führende Unternehmen weltweit bei der Implementierung von SAP FI/MM unterstützt. Darüber hinaus verfügt er über 17 Jahre Erfahrung im Finanzbereich mit Schwerpunkt auf der Integration und Gestaltung von Geschäftsprozessen sowie in leitenden Projekt- und Release-Management-Rollen. Neben seiner Tätigkeit bei Coupa arbeitet er als Dozent an der Technischen Hochschule Mittelhessen.

      Mahmut Yigit

      Mahmut Yigit

      Senior ManagerKPMG
      Mahmut Yigit

      Mahmut Yigit

      Senior ManagerKPMG

      Mahmut Yigit ist als Senior Manager im Bereich Value Chain Transformation tätig. Als Diplom Wirtschaftsinformatiker mit mehr als 10 Jahren Erfahrung hilft er zahlreichen Unternehmen bei globalen Projekten und der Implementierung von eProcurement Systemen wie Coupa, SAP, SRM oder Ivalua.

        Webinar
        Sponsored by Capgemini

        Generative KI – vertrauensvoller Einsatz & Integration in kritischen Bereichen

        Die disruptiven Entwicklungen generativer Künstlicher Intelligenz sind 2023 zu dem Katalysator der Digitalisierung geworden. Sie bieten industrieübergreifend eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette. Die Liste der Anwendungsfälle für generative Künstliche Intelligenz ist riesig: Seien es digitale Assistenten zur Beantwortung von komplexen und offenen Fragen, die Unterstützung bei der Identifikation relevanter Inhalte oder die Erstellung von Analysen und die Auswertung von Texten und Bildern in sozialen Medien. In der Öffentlichen Verwaltung sowie bei der Anwendung in kritischen Bereichen stellt uns der Einsatz vor besondere Herausforderungen. Die Anforderungen an die digitale Souveränität und die Vertrauenswürdigkeit sind hier besonders hoch. Es bedarf eines sensiblen Umgangs sowie langjähriger Erfahrung in der technischen Umsetzung komplexer, öffentlicher Projekte. Das Generative KI-Expertenteam aus Kundenvertreter, Technologie-Entwickler und -Integrator verspricht spannende Einblicke aus diversen Blickwinkeln. Damit fördern wir mit „AI made in Germany“ die digitale Souveränität Europa.

        Erfahren Sie im Expert Talk unter anderem:

        • Wie relevant generative KI industrieübergreifend und entlang der Wertschöpfungskette ist
        • Wie innovative und vertrauenswürdige KI-Anwendungen in sicherheitsrelevanten Bereichen entwickelt, integriert und skaliert werden
        • Wie „Generative AI made in Germany“ sicher und souverän zur Anwendung gebracht wird
        • Was Sie von der Bundeswehr und dem Innovationsexperiment S.C.O.U.T., einer innovativen KI-Anwendung, für Ihr Business lernen können
        • Welche 5 Faktoren wichtig sind, um generative KI in kritischen Bereichen erfolgreich zu integrieren

        Moderation: Sebastian Hennes, Head of Handelsblatt Management Campus, Solutions by Handelsblatt Media Group

        Freuen Sie sich auf folgende Experten:

        Lorenz Lehmhaus

        Lorenz Lehmhaus

        Sales ExecutiveAleph Alpha
        Lorenz Lehmhaus

        Lorenz Lehmhaus

        Sales ExecutiveAleph Alpha

        Lorenz Lehmhaus arbeitete an zahlreichen Projekten im Bereich KI und unbemannte Systeme in der Bundeswehr.

          Jan Riedel

          Jan Riedel

          Innovation Scout AI & CloudBWI Technology Management
          Jan Riedel

          Jan Riedel

          Innovation Scout AI & CloudBWI Technology Management

          Jan Riedel verfügt über eine langjährige Expertise in der Durchführung von Innovationsexperimenten für den IT-Dienstleister der Bundeswehr, die BWI GmbH.

            Rittmeier Daniela

            Daniela Rittmeier

            Head of Data & AI Center of ExcellenceCapgemini
            Rittmeier Daniela

            Daniela Rittmeier

            Head of Data & AI Center of ExcellenceCapgemini

            Daniela Rittmeier leitet industrieweit das Data & AI CoE & baut aktuell die Generative AI Practice auf.

              Dr. Christian Weber

              Dr. Christian Weber

              Partner Lead Aleph AlphaCapgemini
              Dr. Christian Weber

              Dr. Christian Weber

              Partner Lead Aleph AlphaCapgemini

              Dr. Christian Weber ist Experte für digitale Innovationen mit einem besonderen Fokus auf den Sicherheits- und Verteidigungssektor.

                Webinar
                Sponsored by Highspot Germany GmbH

                Operative Stringenz in Sales & Marketing fördern: Wie aktivieren Sie interne Stakeholder im heutigen Wirtschaftsklima?

                Unternehmen tun sich schwer damit, die operative Stringenz zu erreichen, die nötig ist, um Teams effektiv zu unterstützen und die Produktivität zu verbessern. Im aktuellen Wirtschaftsklima ist es unabkömmlich, strategische Wachstumsinitiativen gezielt zu steuern und die Mitarbeiter:innen mit einer zentralen Plattform auszustatten. Dieser Mehrwert wird nicht nur durch eine hohe Adoptionsrate, sondern auch durch das Sichtbarmachen von operativen Lücken bestätigt. Teilnehmer:innen des Webinars hören aus erster Hand, wie Enablement international erfolgreichen Unternehmen wie CRIF geholfen hat, die Lücke zwischen Sales und Marketing zu schließen und wie Sie mit einem starken Go-to-Market Team dem wirtschaftlichen Gegenwind trotzen. Das Webinar soll Teilnehmer:innen helfen, Strategien und Ansätze zu entwickeln, um die Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Marketing zu optimieren und die Effizienz in ihrem Unternehmen zu steigern.

                Erfahren Sie im Webinar unter anderem:

                • Initiierung: Wie implementiert man eine zentrale Steuerung und definiert Wachstumsinitiativen mit dem richtigen Content, Vertriebstaktiken und -coaching.
                • Adoption: Wie Sie Vertriebler zur Annahme von Initiativen und Programmen motivieren, ohne deren wertvolle Verkaufszeit zu verschwenden.
                • Förderung: Welche Daten und Analysen helfen, um Lücken in Wachstumsinitiativen zu erkennen.

                Moderation: Tanja Singer, Teamlead Sales, Solutions by HANDELSBLATT MEDIA GROUP

                Freuen Sie sich auf folgende Experten:

                Axel Capalbo

                Axel Capalbo

                Services Executive, Central EuropeHighspot
                Axel Capalbo

                Axel Capalbo

                Services Executive, Central EuropeHighspot

                Axel M. Capalbo, seit Anfang 2022 als Services Executive für Highspots mitteleuropäische Geschäftseinheit tätig, vereint jahrelange Erfahrung im SaaS-Consulting, sowohl im eProcurement- als auch im Sales Enablement-Segment.

                Mit einem Hintergrund in internationaler BWL und einer Spezialisierung auf Innovations- und Technologiemanagement ausgestattet, fußt sein Engagement auf starken B2B-Partnerschaften mit KMUs und Großkunden verschiedenster wirtschaftlicher Prägung - sei es bei der Anbahnung in der Pre-Sales-Phase als technischer Botschafter, als das Gesicht und interdisziplinäres Bindeglied der Zusammenarbeit während der Umsetzung der Sales Enablement-Lösung oder als erhalten gebliebener Analyst und Stratege nach deren Übergabe.

                  Michiel Rudolph

                  Michiel Rudolph

                  Senior Marketing SpecialistCRIF
                  Michiel Rudolph

                  Michiel Rudolph

                  Senior Marketing SpecialistCRIF

                  Michiel Rudolph ist ein erfahrener Marketingexperte, der sich auf die digitale Transformation und das strategische Marketing im B2B-Umfeld spezialisiert hat. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung erfolgreicher Marketingstrategien für verschiedene Branchen. Derzeit ist er Senior Marketing Specialist bei CRIF Deutschland, wo er das Unternehmen dabei unterstützt, seine Marktpräsenz zu erhöhen und neue Kunden zu gewinnen. Zuvor war er als Media Specialist bei Avnet für die Planung und Umsetzung von Medienstrategien zur Steigerung der Sichtbarkeit des Unternehmens verantwortlich. Darüber hinaus hat Michiel Erfahrung im internationalen Business Development als Country Manager Niederlande bei der Keller Sports GmbH. Mit einem starken Hintergrund in Marketing, Kommunikation und digitaler Transformation ist es sein Ziel, CRIF als führenden Informationsdienstleister am deutschen Markt, bei der erfolgreichen Positionierung zu unterstützen und Prozesse zu digitalisieren.

                    Webinar
                    Sponsored by Capgemini

                    Datengetriebene Produkt-Dekarbonisierung: Heute die Produkte für morgen entwickeln

                    Der Einkauf von Waren und Dienstleistungen ist in vielen Unternehmen der Hauptverursacher von Treibhausgasemissionen, die je nach Branche oft über 90 Prozent der Unternehmensemissionen ausmachen. Daher richten die Unternehmen ihre Bemühungen zunehmend auf die Verringerung der Emissionen, die mit den von ihnen beschafften Rohstoffen und Komponenten verbunden sind. Der Schlüssel liegt darin, das Produktportfolio konsequent auf die Dekarbonisierung auszurichten.

                    Wir zeigen im Webinar, mit welchen konkreten Ansätzen und Lösungen die wesentlichen Handlungsfelder identifiziert und Lösungen umgesetzt werden können. In einer Live-Demo veranschaulichen wir, wie Datenquellen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen vernetzt werden können, um daraus produktindividuelle Lösungen abzuleiten.

                    Erfahren Sie im Expert Talk unter anderem:

                    • Grundlagen des Treibhausgas-Protokolls und seine Anwendung
                    • Spannende Erkenntnisse aus der Materialforschung
                    • Firmenübergreifende Vernetzung von Produktdaten
                    • Anwendung der Erkenntnisse im Produktdesign

                    Moderation: Ingrid della Giustina, Event Production Lead, Handelsblatt

                    Freuen Sie sich auf folgende Experten:

                    Lukas Birn

                    Sustainability Lead Capgemini

                      Pina Schlombs

                      Sustainability LeadSiemens Digital Industries Software
                        Webinar

                        Die grüne Energierevolution: Deutschlands Herausforderungen für einen erfolgreichen Markthochlauf von Wasserstoff

                        Der Umbau hat begonnen. Doch vor welchen Herausforderungen stehen die Akteure der Wasserstoffwirtschaft? Die Wasserstoffwirtschaft gilt als Schlüssel zur Erreichung unserer Nachhaltigkeitsziele und als Wegbereiter für eine grüne Zukunft. Deutschland, als eine der treibenden Kräfte in diesem Wandel, steht vor einzigartigen Chancen und Hürden auf dem Weg zu einem erfolgreichen Markthochlauf von Wasserstoff. Die Handelsblatt Redaktion diskutiert mit renommierten Expert:innen und Branchenführer:innen.

                        Erfahren Sie im Expert Talk unter anderem:

                        • Wie kann Deutschland die Wasserstoffproduktion und -infrastruktur im Einklang mit den Klimazielen ausbauen?
                        • Welche Rolle spielt die internationale Zusammenarbeit bei der Förderung von Wasserstofftechnologien?
                        • Welche regulatorischen und politischen Maßnahmen sind erforderlich, um den Markthochlauf von Wasserstoff in Deutschland zu beschleunigen?

                        Moderation: Kevin Knitterscheidt, Ressortleiter Podcast, Live und Video, Handelsblatt

                        Freuen Sie sich auf folgende Experten:

                        Prof. Dr. Tim Hosenfeldt

                        Prof. Dr. Tim Hosenfeldt

                        Senior Vice President Central TechnologiesSchaeffler AG

                          Till Mansmann

                          Innovationsbeauftragter „Grüner Wasserstoff“Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

                            Stefanie Peters

                            Geschäftsführende GesellschafterinNeuman & Esser Group
                              Webinar
                              Sponsored by Service-now.com GmbH

                              Ende-zu-Ende Bearbeitung und Automatisierung von Anträgen – wie Low Code Plattformen die Digitalisierung der Verwaltung nach vorne bringen

                              In einer Ära, in der die Digitalisierung einen immer größeren Stellenwert einnimmt, sind effiziente und transparente Verwaltungsabläufe von entscheidender Bedeutung. Die deutsche Verwaltung ist ein legalistisches System. Durch Gesetze, Richtlinien, Gutachten und Genehmigung sichert sich die Verwaltung ab. Umso komplexer wird jedoch die Umsetzung dieser „legalen Korrektheit“ in digitale Verwaltungsprozesse. Mit dem Konzept der Regulated Workflows möchten wir Ihnen zeigen, wie auf der ServiceNow-Plattform Gesetze und Richtlinien in digitale Verwaltungsprozesse umgewandelt werden. In einer Live-Demonstration stellen wir dar, wie ServiceNow durch eine getrennte Administration der sich regelmäßig ändernden Richtlinien und den häufig stabilen Verwaltungsabläufen Agilität und Schnelligkeit auch in Digitalisierungsprojekte der öffentlichen Verwaltung bringt. Dabei gehen wir auch darauf ein, wie sich die ServiceNow-Plattform einfach mit Umsystemen wie der E-AKTE, BundID und Formular-Management-Systemen integrieren lässt.

                              In einer interaktiven Diskussion werden wir beleuchten, vor welchen Herausforderungen die öffentliche Verwaltung in diesem Kontext aktuell steht und welche Chancen und Rahmenbedingungen erforderlich sind, damit die Potentiale von neuesten Technologien wirklich mehrwertig für die Verwaltungsmodernisierung genutzt werden können.

                              Moderation: Nima Fard,
                              Head of Sales, Solutions by HANDELSBLATT MEDIA GROUP

                              Lernen Sie im Expert Talk unter anderem:

                              • Low Code Plattformen für die öffentliche Verwaltung: bei welchen Herausforderungen und unter welchen Rahmenbedingungen sie eingesetzt werden
                              • Trennung von Richtlinien und Prozessen in Digitalprojekten: warum eine administrative und technische Trennung von Richtlinien und Abläufen Agilität in die Verwaltungsdigitalisierung bringt
                              • Effiziente Verwaltungsprozesse durch Automatisierung: wie Low Code Plattformen die Bearbeitung von Anträgen beschleunigen und manuelle Schritte eliminieren, um Effizienz und Genauigkeit zu steigern
                              • Transparenz und Qualitätssicherung in der Verwaltung:  wie die Ende-zu-Ende Automatisierung von Anträgen Transparenz erhöht, digitale Dokumentation die Rechenschaftspflicht stärkt und hochwertige Dienstleistungen für Antragsteller gewährleistet

                              Freuen Sie sich auf folgende Experten:

                              Stephanie Berlin

                              Senior Manager, Solution Consulting, Public SectorServiceNow

                                Duc Bui

                                Solution Consultant, Public SectorServiceNow

                                  Anja Glatzle

                                  Referat DV II 2 – Rahmenarchitektur, Standardisierung für Plattformsysteme und für Digitale ServicesBundesministerium des Innern und für Heimat

                                    Johannes Rosenboom

                                    Senior Vice President Sales, Marketing, BDM, Public SectorMaterna
                                      Webinar
                                      Sponsored by Stripe

                                      Digitale Transformation im Mittelstand: Innovative Zahlungssysteme und die Optimierung der Customer Journey

                                      Die Unternehmen des gehobenen Mittelstandes stehen vor vielen digitalen Herausforderungen. Eine der drängendsten Herausforderungen ist, integrierte und immer komplexer werdende Zahlungssysteme so einzusetzen, dass der Kunde eine ganzheitlich optimierte Customer Journey vorfindet – vom ersten Klick bis zum Abschluss des Bezahlprozesses. Besonders bei der jüngeren Generation ist die Erwartungshaltung an eine optimierte Customer Journey hoch und entscheidend für ein gutes Einkaufserlebnis.

                                      Hier stellt sich nun die Frage, auf welchem Stand die einzelnen Unternehmen sind und ob Innovationen in der Zahlungsabwicklung ein zentraler Bestandteil der digitalen Transformation der Finanzabteilungen darstellen. Haben Unternehmen neben der Customer Journey auch das Potential neuer Einnahmequellen erkannt und umgewandelt? Neben den Fragen in Bezug auf die Hürden bei der Umsetzung, sowie das Erkennen von Kundenwünschen sollten auch die Chancen dieser Transformation erkannt und genutzt werden. Gerade in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten können zusätzliche Einnahmequellen einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil darstellen.

                                      Diskutieren Sie im Expert Talk mit deutschen Mittelständlern wie SparePartsNow, Arno Arnold und TechDivision und erfahren Sie, wie Innovationen im Zahlungsverkehr vorangetrieben werden können.

                                      Erfahren Sie im Expert Talk unter anderem:

                                      1. Bezahlsysteme und Trends: Erfahren Sie mehr über die aktuellen Entwicklungen und Trends im Bereich der Bezahlsysteme, insbesondere im Kontext der digitalen Transformation im Mittelstand.
                                      2. E-Commerce und Online Retail: Diskutieren Sie die Herausforderungen und Chancen, die sich im E-Commerce und Online-Einzelhandel für den Mittelstand ergeben, einschließlich der Optimierung der Customer Journey.
                                      3. Embedded Finance: Erhalten Sie Einblicke in die Bedeutung von Embedded Finance für die Finanzabteilungen mittelständischer Unternehmen und wie Innovationen in diesem Bereich zur Schaffung neuer Einnahmequellen beitragen können.

                                      Moderation: Henrike Ströer, Head of Event Production, Handelsblatt

                                      Freuen Sie sich auf folgenden Experten:

                                      Lukas Haas

                                      Lukas Haas

                                      Account Executive für MittelstandStripe
                                      Lukas Haas

                                      Lukas Haas

                                      Account Executive für MittelstandStripe

                                      Lukas Haas arbeitet als Account Executive bei Stripe und ist mitverantwortlich für das Mittelstandsgeschäft in DACH. Im Rahmen seiner Arbeit bei Stripe hilft er dem gehobenen Mittelstand, insbesondere in den Bereichen Innovation und internationaler Expansion dabei, die Digitalisierung in der Zahlungsabwicklung voranzutreiben.

                                        Isabelle Himbert

                                        Isabelle Himbert

                                        GeschäftsführerinArno Arnold
                                        Isabelle Himbert

                                        Isabelle Himbert

                                        GeschäftsführerinArno Arnold

                                        Isabelle Himbert ist Geschäftsführerin von Arno Arnold, einem Mittelstandsunternehmen der sechsten Generation, das ursprünglich Bälge für Musikinstrumente herstellte und sich im Laufe der Jahre zu flexiblen Maschinenschutzlösungen und Schutzhüllen für die industrielle Fertigung entwickelt hat. Arno Arnold ist bekannt für seine Anpassungsfähigkeit, die eine größere Innovation und die Möglichkeit eines schnelleren Wachstums ermöglicht.

                                          Dr. Christian Hoffart

                                          Dr. Christian Hoffart

                                          CEO & FounderSparePartsNow
                                          Dr. Christian Hoffart

                                          Dr. Christian Hoffart

                                          CEO & FounderSparePartsNow

                                          Dr. Christian Hoffart ist CEO und Gründer von SparePartsNow, einem Marktplatz, der industrielle Maschinenersatzteile direkt von Lieferanten verkauft. Er sah die Gelegenheit, den Markt für Unternehmen, die mechanische Bauteile liefern, und deren Käufer zu revolutionieren. SparePartsNow startete mit einem einzigartigen Netzwerk von mehr als 30 führenden Lieferanten, die 5.000 Teile anbieten. Heute bietet das Unternehmen fast 20.000 Teile von 40 Lieferanten und wächst weiterhin rasant.

                                            Stefan Willkommer

                                            Stefan Willkommer

                                            Co-Founder & CEOTechDivision
                                            Stefan Willkommer

                                            Stefan Willkommer

                                            Co-Founder & CEOTechDivision

                                            Stefan Willkommer ist Mitgründer und CEO der TechDivision GmbH, einem führenden Anbieter für digitalen Handel, Omnichannel und Agilisierung. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in diesem Bereich. Zudem ist er ein ausgesprochener Befürworter von Open Source und unterstützt internationale Marken bei ihren eCommerce- und Omnichannel-Aktivitäten.

                                              Webinar
                                              Sponsored by USU Software AG

                                              End-to-End Digitalisierung: Praxisorientierte Lösungen zur Integration von Fachbereich, Kunden und IT

                                              In der Ära der digitalen Servicewelt steht für Verantwortliche des Kundenservice viel auf dem Spiel. Kunden erwarten, dass ihre Anfragen schnell bearbeitet und Probleme zügig und abschließend gelöst werden. Wer hier nicht mithält, riskiert empfindliche Wettbewerbsnachteile. End-to-End digitalisierte und automatisierte Serviceprozesse sind heute ein zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie. Aber was, wenn man noch am Anfang des Weges steht, die IT mit jahrelangem Anwendungsstau konfrontiert ist, Fachabteilungen in Silos arbeiten und ganz andere Erwartungen haben. Digitalisierungsverantwortliche stehen hier vor einer gewaltigen Herausforderung, denn sie müssen unterschiedliche Ebenen strategisch miteinander in Einklang bringen. Dabei gibt es nicht den „richtigen“ Weg. Vielmehr kommt es auf die individuelle Betrachtung jedes einzelnen Unternehmens und der Menschen hinter dem Unternehmen an. Denn Digitalisierung wird immer noch von Menschen gemacht und gesteuert. Anhand praktischer Kunden-Beispiele erfahren Sie im Webinar, welche Hürden die Digitalisierungsvorhaben vieler Unternehmen nach wie vor ausbremsen und wie diesen begegnet wird. Im Webinar werden außerdem auf technologischer Ebene DCX-Plattformlösungen als auch Low Code Plattformen vorgestellt und die spezifischen Mehrwerte der Lösungen aufgezeigt.

                                              Erfahren Sie im Webinar unter anderem:

                                              • Welche Bedeutung End-to-End-Digitalisierung für Ihre Kunden und Ihr Unternehmen hat
                                              • Strategien um Fachabteilung, IT und Kunden digital miteinander in Einklang zu bringen
                                              • Welche technischen Lösungen sich für die Digitalisierung von Serviceprozessen etabliert haben
                                              • Welche Anforderungen daraus an Ihre Organisation & Kultur sowie Ihre IT-Strategie resultieren

                                              Moderation: Anke Neytchev, Senior Event Production Manager, Handelsblatt

                                              Freuen Sie sich auf folgenden Experten:

                                              Michael Bartz

                                              Michael Bartz

                                              Director/Business Lead digitale PlattformenUSU
                                              Michael Bartz

                                              Michael Bartz

                                              Director/Business Lead digitale PlattformenUSU

                                              Michael Bartz berät schon seit 27 Jahren Kunden bei der Digitalisierung ihrer kundenorientierten Serviceprozesse. Als Director und Business Lead verantwortet Michael Bartz bei USU das Angebot zu digitalen Plattformen. Schwerpunkte sind Digitalisierungsprojekte mit den Zielgruppen Kunden, Mitarbeiter und Partner sowie die Nutzung von Liferay als Omni-Audience Plattform. Heute ist er Prokurist bei der USU.

                                                Thomas Schwenk

                                                Thomas Schwenk

                                                Director Business StrategyUSU
                                                Thomas Schwenk

                                                Thomas Schwenk

                                                Director Business StrategyUSU

                                                Thomas Schwenk ist seit über 20 Jahren bei der USU als Digital Strategist im Einsatz. Er berät Unternehmen ganzheitlich bei allen Fragen der Digitalisierungsstrategie. Sein Hauptfokus sind seit etwa 5 Jahren moderne Enterprise-Plattformen auf Basis von Pega. Er betreut Kunden wie W&W und GEMA und ist heute Prokurist bei der USU.

                                                  Webinar
                                                  Sponsored by SAP

                                                  Was bedeutet Intelligenz für Ihr Unternehmen in der Zukunft? Eine Analyse aus vier Blickwinkeln

                                                  In einer Welt im Wandel können wir die Zukunft von Unternehmen aus vier verschiedenen Blickwinkeln betrachten: Mensch, Unternehmen, Geschäftsnetzwerke und die Verschmelzung all dieser Aspekte zu einer nachhaltigen Welt. Die Konstante: Unternehmen werden intelligenter im Betrieb und nachhaltiger im Ergebnis.

                                                  Doch Intelligenz ist hierbei weit mehr als bloße Datenverarbeitung oder Automatisierung – sie ist vielfältig. Genauso wie die Intelligenz eines Menschen auf verschiedene Arten definiert werden kann – müssen auch Unternehmen verschiedene Intelligenzformen entwickeln, um in der Zukunft erfolgreich zu sein.

                                                  Während sich Unternehmen auf die Zukunft vorbereiten, stellt sich die Frage: Kann die Vision von einem Netzwerk intelligenter und nachhaltiger Unternehmen sie auf den richtigen Weg führen? Begleiten Sie uns in diesem ‚Envision Beyond Briefing‘, um Einblicke darüber zu gewinnen, was die Zukunft für Unternehmen bereithält und wie man ein Unternehmen zukunftssicher gestaltet.“

                                                  Ebenso wie die Intelligenz einer Person auf verschiedene Arten definiert werden kann, glauben wir, dass Unternehmen auch mehrere „Intelligenzen“ entwickeln müssen, um in der Zukunft erfolgreich zu sein. Erfahren Sie für Ihr Unternehmen im Webtalk:

                                                  • Wichtige Aspekte der zukünftigen Arbeitswelt aus vier verschiedenen Blickwinkeln verstehen
                                                  • Die Intelligenz und Nachhaltigkeit optimieren und so einen positiven Beitrag zur Gestaltung einer nachhaltigen Welt leisten können.
                                                  • Welche drei Dinge sie dabei unterstützen, ihr Unternehmen so zukunftssicher zu machen
                                                  Tonja Hofer-Erismann

                                                  Tonja Hofer-Erismann

                                                  Head of Research and Incubation, Intelligent Enterprise InstituteSAP
                                                  Tonja Hofer-Erismann

                                                  Tonja Hofer-Erismann

                                                  Head of Research and Incubation, Intelligent Enterprise InstituteSAP

                                                  Tonja Hofer-Erismann leitet das globale Research & Incubation Team im Intelligent Enterprise Institute der SAP, wo sie mit ihrem Team Erkenntnisse in Zukunftsthemen und innovative Anwendungsfälle entwickelt. Mit 20 Jahren Erfahrung im Management und der Beratung im Kontext neuer digitaler Technologien bei Startups, sowie bei globalen Grossunternehmen, liegt ihre Kernexpertise im Innovationsmanagement: Sie hat Business- wie auch Technologieexperten betreut und geführt, um innovative neue Geschäftsfelder zum Erfolg zu bringen. Tonja Hofer-Erismann hat in der Schweiz, in Singapur und in Australien gelebt und gearbeitet.

                                                    Stefan Schoepfel

                                                    Stefan Schoepfel

                                                    Co-founder and Co-Head of the Intelligent Enterprise InstituteSAP
                                                    Stefan Schoepfel

                                                    Stefan Schoepfel

                                                    Co-founder and Co-Head of the Intelligent Enterprise InstituteSAP

                                                    Stefan Schöpfel ist Mitbegründer und Co-Leiter des ersten globalen Think Tanks von SAP, dem Intelligent Enterprise Institute. Die Mission des Instituts besteht darin, Kunden dabei zu helfen, ihre Geschäftsmodelle und Prozess mithilfe der Lösungen und Services von SAP zu optimieren und nachhaltiger zu gestalten. Stefan verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in der Leitung globaler und regionaler Customer Success Teams und Organisationen bei SA

                                                      Webinar
                                                      Sponsored by KMS Projects GmbH

                                                      Wie AI Marketing und Sales revolutioniert – Von Anwendungsfällen bis zur Implementierung

                                                      AI wird uns nicht ersetzen. Aber die Personen und Unternehmen, die AI nutzen. Dieser Ausspruch gewinnt in der heutigen Geschäftswelt zunehmend an Bedeutung. Laut einer aktuellen McKinsey Studie ist das größte Potenzial für Veränderungen durch generative AI im Marketing und Vertrieb zu finden. In diesen Bereichen sind bereits im ersten Schritt Effizienzgewinne von bis zu 15% möglich. Nutzen Sie unser Webinar, um zu erfahren, was AI bereits heute leisten kann und wie Sie diese Technologie gezielt in Ihren Marketing- und Vertriebsaktivitäten einsetzen. Entdecken Sie konkrete Use-Cases und die richtigen Prompts für erfolgreiche Projekte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus gängigen Tools wie ChatGPT und anderen Large-Language-Modellen das Beste herausholen können. Datenschutz und Dateneigentum werden ebenso beleuchtet wie die rechtlichen und ethischen Aspekte des AI-Einsatzes. Erfahren Sie, wie Sie den Change-Prozess im Unternehmen gestalten und Mitarbeiter unterstützen, die sich noch nicht trauen, AI zu nutzen. Nutzen Sie dieses Webinar, um das volle Potenzial von AI auszuschöpfen und Ihre Marketing- und Vertriebsprozesse zu revolutionieren.

                                                      Lernen Sie im Expert Talk unter anderem:

                                                      • Praktische Anwendungsfälle von ChatGPT bis Copy.Ai inkl. Prompts
                                                      • Universelle Führungsprinzipien zum Umgang mit AI-Tools
                                                      • 3 Tipps zur Implementierung im Arbeitsalltag und Unternehmen

                                                      Moderation: Matthias Hinzmann, Head of Sales, Solutions by Handelsblatt Media Group

                                                      Freuen Sie sich auf folgenden Experten:

                                                      Dominic von Proeck

                                                      Dominic von Proeck

                                                      Co-FounderLeaders Of AI
                                                      Dominic von Proeck

                                                      Dominic von Proeck

                                                      Co-FounderLeaders Of AI

                                                      Dominics Vision ist es den neuronalen Code unseres Gehirns zu entschlüsseln. Damit wir in der Lage sind Skills im Handumdrehen zu erlernen. Aus diesem Grund hat er innerhalb eines Jahrzehnts 3 AI-Startups mitgegründet. Sein erstes Punk Inc., das in einer Art Flugsimulator Führungskräfte und Verkäufer von DAX30-Unternehmen wie der Allianz, Adidas oder Siemens ausgebildet hat, hat er letztes Jahr an die WBS Gruppe, den Marktführer in digitaler Bildung, verkauft. In seinem neuesten Unternehmen „Leaders of AI“ bildet er Mitarbeiter in generative AI aus.